Die Braut im Hafen der Ehe

Tiefe Rückenausschnitte, wunderschöne Dekolletés und dezente Schleppen: Die Brautmodenserie von Julia Starp überzeugt durch Eleganz und Leichtigkeit. Gekonnt ist der Stil der 20er Jahre mit dem wieder in den Trends aufkeimenden Vintagelook, vereint. Weich -fließende Hanf-Seide aus nachhaltig zertifizierter Produktion wird veredelt durch, transparente Softtülleinsätze und feine Spitzenbesätze. Die floralen Spitzenapplikationen sind von Hand aufgenäht und in Deutschland hergestellt. Schmale, feminine Silhouetten zaubern eine anmutig, mondäne Figur. Auch der lange vermisste Einteiler- Catsuit lebt in dem exklusiven Material wieder auf. Stoffe und Herstellung zeugen von höchster Qualität, die Brautkleider werden mit viel Liebe zum Detail und zum Kleid in Deutschland gefertigt.

Erstmals diesen Sommer auf der Berlin Fashion Week präsentiert, kommt die neue Couturelinie von Julia Starp bereits im September in den Handel. Zu finden u.a. bei Laue Festgarderobe und Modehaus Starp