modaCYCLE – Julia Starp: Urlaubsfeelings

Der Frühling kommt und damit tauchen auch die ersten Urlaubsgedanken auf. Lustvolles Reisen gehört zum Schönsten, was unsere freie Welt anzubieten hat, besonders, wenn erhellendes, launiges Wetter die Welt der unbeschwerten Bewegung besonnt. „Mitropa“ war nicht umsonst das Zauberwort der 20er Jahre, es bedeutete geschmackvolles und abenteuerversprechendes Reisen mit Fernzügen und Luxuslinern, stand für modernes Lebensgefühl und sinnliche Expansion. Mode, Design, Architektur, alles trug diesem neuen Zeitgeist Rechnung – die neue Mobilität der Goldenen Zwanziger wurde zugleich zu einer ästhetischen Kategorie. Der Touch des Snobistischen war kein Nachteil, sondern befeuerte die Lust. (zum ganzen Artikel)

Text: Gerhard Paproth

Kategorien