News

News · 09. Juli 2018
Fashionshooting im Antiquitätenparadies Vergangenen Freitag war die Reizüberflutung nicht nur in den aufwändigen Kleidern zu sehen. Die Kollektion Sensory-Overload ist, wie der Name schon sagt, überladen mit diversen Designelementen. Spitze, Satin, Seide und Drucke in wildester Kombination. Die Schuhe, gespickt mit Glitzersteinchen und auch der Schmuck darf nicht fehlen. Die Location ist eine wahre Fundgrube des Besonderen: Selten und exklusiv, im Antiquitätenlager von d'or in Eppendorf....

News · 03. Juli 2018
Edel sieht er aus, zusammengesetzt aus unterschiedlichen floralen Elementen. Aber ist ein Totenkopf noch zeitgemäß? Ich behaupte, ja. Viele Trends gehen auf und unter, verschwinden für eine gewisse Zeit, bis sie vereinzelt wiede auftauchen. Manche sind auch nie wirklich weg, sie verändern sich nur in Optik, Farbe und Form.

News · 26. Juni 2018
Vor einer Woche war ich zu Besuch in Plauen um meine neuesten Kreationen auf der Spitzenfestgala zu präsentieren. Diese Gelegenheit wollte ich gleich nutzen um zu sehen, wo die Spitze herkommt, bzw. wie sie gemacht wird.

News · 19. Juni 2018
Es ist soweit die Reise von Hamburg nach Plauen beginnt. Das rote Kleid hat endlich seinen Auftritt vor Publikum. Damit es nicht ganz alleine ist und auch um alle sechs Models der Chemnitzer Valentin-o Models zu beschäftigen, habe ich 17 weitere Outfits kreiert und zusammengestellt.

News · 30. Mai 2018
Das Kleid ist fertig, das Styling steht. Jetzt fehlt nur noch die Kür: Das Fotoshooting! Wie ich bereits zu Anfang berichtet habe, hat jedes Kleid seine eigene Geschichte. Diese wird durch die perfekte Inszenierung auf Bildern festgehalten und in Szene gesetzt.

News · 22. Mai 2018
Jetzt kommt der eigentlich kreative Teil, er ist wunderbar und kann zugleich sehr frustrierend sein. Ich starte mit dem Rückenteil des Kleides, da dieser die größte Stoffmenge verschlingt und ich so die verfügbare Spitze am besten zuteilen kann.

News · 15. Mai 2018
Was sich im Kopf bereits zusammensetzt sollte schnell zu Papier gebracht werden. Gar nicht einfach, der Kopf plant bereits in 3D das Papier ist flach. Um ehrlich zu sein, es ist kein festgeschriebenes Konstrukt, was von vornherein in Stein gemeißelt ist. Es ist eine Idee oder ein Gefühl, die sich langsam entwickelt und zu jeder Zeit eine ganz neue Wendung bekommen kann.

News · 09. Mai 2018
Wie entsteht eigentlich so ein Couturekleid? Diese Frage stelle ich mir selten, schließlich ist das einer meiner „alltäglichen“ Aufgaben. Aber wie das in vielen Berufen ist und gerade in den kreativen, was für mich allgegenwärtig ist, kann für andere ganz neu und spannend sein.

News · 09. Oktober 2017
Shoppen im Hotel – für mich eine ganz neue Erfahrung, die sich gelohnt hat! Am Wochenende vom 6.10.-8.10.2017 heißt es im Le Méridien Hamburg, Zimmer frei für kreative Designer und Label aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Insgesamt über 80 kleine “Zimmershops” verteilen sich auf drei Etagen des Fashionhotel. Ich darf ein Deluxe Zimmer mit Seeblick mein Eigen nennen. Auf 38qm verteile ich drei Kleiderstangen, zwei Schaufensterpuppen (Püppi und Bella), große Leinwandbilder...

News · 10. März 2017
Der Frühling kommt und damit tauchen auch die ersten Urlaubsgedanken auf. Lustvolles Reisen gehört zum Schönsten, was unsere freie Welt anzubieten hat, besonders, wenn erhellendes, launiges Wetter die Welt der unbeschwerten Bewegung besonnt. „Mitropa“ war nicht umsonst das Zauberwort der 20er Jahre, es bedeutete geschmackvolles und abenteuerversprechendes Reisen mit Fernzügen und Luxuslinern, stand für modernes Lebensgefühl und sinnliche Expansion. Mode, Design, Architektur, alles...

Mehr anzeigen